Liebe Mitglieder, liebe Spender und Freunde unseres Vereins,

es liegt ein sehr schönes und erfolgreiches Jahr für unseren Verein hinter uns. 2018 konnten wir bereits im Frühjahr Robin (18) aus Unterweissach mit einer Spende von 6.000€ zu einer Stammzellentherapie in Bangkok/Thailand verhelfen. Da Robin an einer äußert seltenen, unheilbaren Nervenerkrankung leidet, gibt es kaum Behandlungen bzw. auch Ärzte und Kliniken, die sich mit dieser Krankheit auskennen. Darum reiste er nach Bangkok und berichtet, dass es ihm nach dieser intensiven Therapie besser geht. Er kann wieder Autofahren, zur Arbeit (Ausbildung) gehen und zittert weitaus weniger als vor der Therapie.

In unserer Mitgliederversammlung im November haben wir beschlossen, 3 Familien aus der Region zu unterstützen. Alexa aus Unterbrüden haben wir ein Galileo®- Trainingsgerät gekauft. Alexa ist 1 ½  Jahre alt und leidet an einer spinalen Muskelatrophie. Das bedeutet, dass ihre Muskeln nicht ausgebildet sind und nur durch Medikamente und Training aufgebaut werden können. Durch das Galileo®- Trainingsgerät hat sie nun die Möglichkeit öfter als nur 1x die Woche zu trainieren. Außerdem (wie auch bei Ben, dem wir letztes Jahr ein Galileo®- Trainingsgerät gekauft haben), wird der immer wieder drohenden Lungenentzündung vorgebeugt. Alexa ist ein aufgewecktes kleines Mädchen und ich bin sicher, das Extratraining wird ihr gut tun.

Eyleen aus Backnang-Sachsenweiler ist 15 Jahre alt und leidet an Epilepsie, Mehrfach-behinderung und Entwicklungsverzögerung. Eyleen kann nicht sprechen. Seit es ihr vor 2 Jahren zunehmend schlechter ging und sie 8 Wochen auf der Intensivstation verbringen musste, haben sich ihre Muskeln und Sehnen zurückgebildet, sodass sie das Laufen verlernt hat. Eyleen soll ein Sprachsteuerungsgerät von uns bekommen, das Eyleen helfen wird, sich auszudrücken und mitzuteilen, was sie möchte. Außerdem werden wir Eyleen mit einer Therapie unterstützen, damit sie wieder laufen lernt. Welche Form der Therapie das sein wird steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Wenn Eyleen schmerzfrei ist, ist sie ein glückliches Mädchen, das lächelt und die Hände nach ihren Eltern und Brüdern ausstreckt – sie sucht viel Körperkontakt. Und sie hört so gerne zu, wenn man ihr vorsingt.

Lea und Rebecca aus Grunbach haben beide einen seltenen Gendefekt und zusätzlich eine Form von Autismus. Beide Mädchen sind geistig und körperlich entwicklungsverzögert und sind auf eine ständige Betreuung angewiesen. Vor ein paar Jahren konnten sie durch Spenden eine Delfintherapie machen. Diese Therapie hat sich so positiv auf die beiden ausgewirkt, dass ihre Eltern eine weitere Delfintherapie in 2019 anstreben. Für diese Therapie wird Wir für Kinder e.V. einen Betrag von 4.000€ zur Verfügung stellen.

Ich bin unheimlich stolz, froh und dankbar, dass wir diesen Kindern helfen können. Es ist eine große Bereicherung diese Kinder und ihre Familien kennenlernen zu dürfen und zu sehen, wie unsere Hilfe ankommt und auch Erfolge bei den einzelnen Problemen erzielt.

Aber das geht alles nur mit Euch allen zusammen! Wir sind nun schon über 170 Mitglieder! Das ist unglaublich toll  und ich danke jeden einzelnen von Euch für Eure Mitgliedschaft und Euer Engagement. Was wir hier zusammen erreichen ist einfach nur toll.

Es sind mittlerweile auch einige Firmen auf uns aufmerksam geworden und haben uns mit ihren Weihnachtsspenden bedacht. An dieser Stelle auch an alle Spender, egal ob große oder kleine Spenden ein ganz herzliches Dankeschön. Auf unserer Homepage gibt es hierzu mehr – sowohl zu den Spenden, die wir erhalten haben als auch zu den Spenden, die wir gemacht haben.

Es steht auch noch einiges an. Ich bin nach wie vor im engen Kontakt mit dem Kinder- und Jugendhospizdienst Pusteblume in Backnang. Über diesen Kontakt ergeben sich immer wieder Familien, die unsere Hilfe brauchen. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön und: wir machen weiter so!

Ich wünsche Euch allen besinnliche Weihnachten und – vor allem – Gesundheit für das neue Jahr 2019.
 
Behaltet Euer gutes Herz!

 

Eure

Nicole Schwab
Vorstandsvorsitzende


Wir für Kinder e. V.

Mühlbergstr. 52

71384 Weinstadt

 

wirfuerkinder@web.de

 

 

Wir für Kinder e.V.

Spendenkonto

 

Kreissparkasse Waiblingen

IBAN: DE 73 6025 0010 0015 1348 20

BIC: SOLADES1WBN

 

Ab einer Spende in Höhe von 200,00 €, oder auf Wunsch, stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Für alle Beträge unter 200,00 € gilt der Kontoauszug als Nachweis.


Über uns

Spende

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma Hugo Knödler aus Weinstadt (www.hugo-knoedler.de), für die großzügige Spende unserer Banner.

Sehen super aus!!!

Termine